Datenschutz & Cookies


Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Tischlerei Krismer GmbH & Co KG (kurz Krismer).

Zweck der Datenverarbeitung

Krismer verarbeitet personenbezogene Daten von Partnern, Kunden und Lieferanten nur zum Zweck der Erbringung der geschäftlichen Tätigkeit und der Erfüllung damit verbundener gesetzlicher sowie vertraglicher Anforderungen bzw. bei berechtigtem Interesse. Je nach Geschäftsfall erheben wir folgende Datenkategorien:

Personenbezogene Daten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Krismer basiert auf strengen Grundsätzen. Diese sollen den Schutz und die Sicherheit der Daten sowie die Rechte der Betroffenen gewährleisten.

Wir benötigen Ihre Daten, damit Sie unsere Dienstleistungen und Produkte in Anspruch nehmen können (Vertragserfüllung). Um unsere Aufgaben und Dienstleistungen zu erfüllen, müssen wir Ihre Daten verarbeiten. Das gilt auch für vorvertragliche Angaben, die Sie uns im Rahmen einer Geschäftsanbahnung, etwa wie im Bereich Anbotslegung, machen.

Wenn Sie mit uns in ein Vertragsverhältnis treten, dann haben Sie eine Erwartungshaltung an uns. Damit wir diese erfüllen können, müssen wir beispielsweise Ihre Identifikations- und Kontaktdaten verarbeiten, um mit Ihnen in Kontakt treten können. Zur Abwicklung der Bezahlung verarbeiten wir beispielsweise bei einem SEPA-Lastschriftmandat Ihre Bankdaten weiter. Die Datenverarbeitung erfolgt auf rechtmäßige Weise, nach Treu und Glauben.

Die Daten werden von uns nur zu festgelegten, eindeutigen und legitimen Zwecken erhoben und verarbeitet. Es werden nur jene Daten erhoben und verarbeitet, die für die angegebenen Zwecke zwingend notwendig sind.

In manchen Fällen übernimmt ein Vertragshändler, Subunternehmer oder ein Tochterunternehmen den ganzen oder Teile des uns erteilten Auftrages bzw. wird die Anfrage an den zuständigen Vertragshändler weitergeleitet. In solchen Fällen geben wir die für die Anbotslegung, Vertragserfüllung oder zur Erleichterung der Verwaltung (berechtigtes Interesse) erforderlichen Daten an dieses Unternehmen weiter. Manche Tätigkeiten werden durch Dienstleister (Subunternehmer) für Krismer in deren Auftrag erfüllt. Dies erfordert die Weitergabe Ihrer Daten für die Abwicklung der Tätigkeit. Gelegentlich müssen wir Versicherungsfälle melden und dabei Ihre Daten z. B. als geschädigte Person oder Zeugen weitergeben.

Teilweise greifen wir auf externe Unterstützung zu. Diese (zB IT-) Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und unterliegen strengen Auflagen zur Auftragsdatenverarbeitung.

Im Anlassfall kann es vorkommen, dass wir aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung Ihre Daten weitergeben müssen. Dies sind üblicherweise Behörden, Gerichte oder Staatsanwaltschaft.

Keinesfalls verkaufen wir Ihre Daten an Dritte weiter.

Personenbezogene Daten sind im Umgang vertraulich zu behandeln und werden durch angemessene organisatorische und technische Maßnahmen vor unbefugten Zugriff, unrechtmäßige Manipulation oder Weitergabe sowie vor Verlust und Zerstörung geschützt.

Personenbezogene Daten werden richtig, vollständig und aktuell gehalten. Es werden angemessene Maßnahmen getroffen, um inkorrekte oder unvollständige Daten im Bedarfsfall (z.B. bei Anfrage von Betroffenen) zu korrigieren.

Personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck, für welchen sie ursprünglich erhoben wurden, verfällt und gesetzlichen Aufbewahrungsfristen eine Löschung nicht verhindern. Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie wir eine Recht- und Zweckmäßigkeit zur Speicherung haben. Sobald die Daten weder zur Erfüllung einer vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtung notwendig sind und wir keine Einwilligung zur Verarbeitung der Daten haben, werden diese bei uns regelmäßig gelöscht. Als Unternehmen unterliegen wir einer Reihe von Regulatorien und Gesetzen, die uns dazu verpflichten, Daten zu verarbeiten. Beispiele für die gesetzliche Verpflichtung sind die Speicherung von Daten auf Basis des UGB auf sieben Jahre oder die Speicherung von Daten, welche für die Erfüllung einer Gewährleistung oder Schadenersatzforderung relevant sein können. Dies können in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahre sein. Eine Ausnahme bilden Daten, die wir aufgrund einer Aufbewahrungsfrist für einen vorgegebenen Rahmen speichern müssen.

Verpflichtung zum Datengeheimnis

Alle Krismer Mitarbeiter und die Mitarbeiter der Vertragspartner sind zur Geheimhaltung verpflichtet und werden regelmäßig auf den sicheren Umgang mit personenbezogenen und anderen kritischen Daten hingewiesen und gegebenenfalls geschult. Es haben nur jene Personen innerhalb unseres Unternehmens Zugriff auf Ihre Daten, welche dies für die Erfüllung unseres Vertrages, einer gesetzlichen Verpflichtung oder eines berechtigten Interesses des Unternehmens wirklich benötigen. Das sind beispielsweise Mitarbeiter im Vertrieb, in der Auftragsabwicklung, Vertragshändler, Kundenberater oder unsere Buchhaltung.

Datensicherheit

Der Schutz der Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität von Daten ist eine Aufgabe, die es gleichermaßen für Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse, Kundendaten, personenbezogene Daten und andere kritische Informationen zu erfüllen gilt. Zu diesem Zweck werden technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen nach Stand der Technik etabliert und laufend verbessert.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die in der Regel aus Buchstaben und Ziffern bestehen, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Es werden von uns keine persönlichen Daten von Ihnen ausgelesen. Sie haben die Möglichkeit die Cookies auf Ihren Browser zu deaktivieren. Somit können keine Cookies mehr auf Ihren Rechner gespeichert werden.

E-Mail-Sicherheit

Wenn Sie uns eine E-Mail schicken, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen und dem eventuell für Sie zuständigen Vertragspartner verwendet. Bitte beachten Sie, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Die Internetseite von Krismer enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse sowie personenbezogene Daten über unser Kontaktformular) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die von uns verarbeiteten Daten zu erhalten. Sollten die Daten nicht mehr korrekt oder unvollständig sein, dann haben Sie das Recht, eine Berichtigung bzw. Korrektur zu verlangen. Bitte teilen Sie uns dies umgehend mit, damit wir dem Wunsch nachkommen können. Sollten wir Ihre Daten an einen Dritten weitergegeben haben, informieren wir diesen ebenfalls von Ihrem Wunsch, sofern es dazu eine gesetzliche Verpflichtung gibt.

Ihr Widerspruchsrecht

Sie haben stets das Recht ohne Angabe von Gründen gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Wenn Sie widersprechen, werden wir Ihre Daten nicht weiterverarbeiten, es sei denn,
a) Wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen.
b) Wir benötigen Ihre Daten für die Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruches.
2. Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke unserer Direktwerbung oder Marktforschung.
Gelegentlich möchten wir Ihnen persönlich zugeschnittene Direktwerbung zusenden bzw. Sie nach Ihren Erfahrungen und Meinungen befragen. Sie haben das Recht, jederzeit dagegen Widerspruch einzulegen. Sollten Sie von diesem Recht Gebrauch machen, verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr für diese Zwecke. Der Widerspruch kann formlos erfolgen und sollte möglichst an die Adresse: Tischlerei Krismer GmbH & Co KG gerichtet werden.

Links auf andere Webseiten

Es befinden sich auf unserer Website sog. Hyperlinks zu Websites anderer Anbieter. Nach dem Anklicken dieser Links werden Sie von unserer Website direkt auf die Website der anderen Anbieter weitergeleitet. Sie erkennen dies u.a. am Wechsel der URL. Zudem kann es sein, dass wir an einigen Stellen im Rahmen unserer Webseiten Inhalte Dritter einbinden, wie z.B. Videos von Youtube, RSS-Feeds oder Google Maps Karten (siehe dazu auch unten). Damit diese Inhalte aufgerufen werden können, ist es aus technischen Gründen u.U. erforderlich, dass diese Dritten Ihre IP-Adresse kennen, um die Inhalte bereitzustellen. Wir können keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer Daten durch den anderen Anbieter übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, dass dieser Anbieter die Datenschutzbestimmungen einhält. Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für unsere Website. Die von dieser Seite aus verlinkten Webseiten sind hiervon nicht umfasst.